Angelurlaub direkt am Wasser – Fischen an Österreichs Seen

Männer sitzen angelnd am Steg

Männer sitzen angelnd am Steg

Den Alltag vergessen, die unberührte Natur spüren und im Einklang mit sich selbst sein. – Das macht angeln aus.

Direkt am Wasser kann man den Kopf frei bekommen und den Alltag eine Zeit lang vergessen. Ob Anfänger-, Profi- oder Hobbyangler- alle teilen die Leidenschaft zum Angeln.

Um auch im Urlaub seinem Hobby voll und ganz nachgehen zu können, braucht man vor allem die richtige Location! In Österreich findet man viele tolle, fischreiche Seen, Beherbergungen extra für Angler und noch dazu traumhaftes Wetter. Wenn Sie sich jedoch unschlüssig sind, ob ein Angelurlaub das richtige für Sie ist, oder wenn Sie absoluter Neuling auf diesem Gebiet sind, finden Sie hier ein paar Vorteile, die ein Angelurlaub direkt am Wasser mit sich bringt.

Es gibt viele tolle Orte, Gewässer und Unterkünfte für Angler!

In Österreich hat man viele Möglichkeiten, einen Angelurlaub direkt am Wasser zu verbringen. Türkise Seen, wilde Flüsse, Bäche oder Teiche bieten die besten Voraussetzungen, um den perfekten Urlaub mit dem Lieblingshobby zu genießen!  Am Klopeiner See beispielsweise hat man die Möglichkeit, in einem alten Bauernhaus mit Tischtennistisch, Grillplatz und hauseigenem Ruderboot eine tolle Zeit zu verbringen.

Viele Betriebe bieten Fischerboote und Verpflegung an, so müssen Sie sich um nichts kümmern.

Ebenso am Weißensee kann man fischen, was das Herz begehrt- von Regenbogenforellen über Zander bis hin zu Lachsforellen. Ohne Reviergrenzen kann man mit einer Angelkarte am ganzen See fischen.

Am praktischsten wäre es, seinen Urlaub in einer Ferienhütte zu genießen. Angler können von dort aus direkt angeln gehen, da diese Beherbergungen meist am Wasser liegen- so haben die Angler keine Schwierigkeiten,  mit ihrer Anglerausrüstung zum Wasser zu kommen!

 

Fischerboote am Wasser

Fischerboote am Wasser 

Angelurlaub direkt am Wasser- Angeln entspannt und beruhigt.

Jeder von uns braucht manchmal Zeit für sich, um dem Alltag zu entfliehen. Es gibt immer etwas zu tun- ob in der Arbeit oder zu Hause. Zusätzlich versuchen wir krampfhaft, Familie, Beziehungen, Freunde, Hobbys und andere Verpflichtungen unter einen Hut zu bekommen. Wir sind also immer in Bewegung und kommen nur selten zur Ruhe.

Beim Angeln werden all diese Stressfaktoren nebensächlich. Man braucht vor allem Geduld und einen freien Kopf, also muss man sich entspannen.

Die Verbindung mit der Natur, die angenehme Stille und vor allem die Einsamkeit sind beruhigend. Man kann sich zurücklehnen und die Gedanken ziehen lassen. Ein Angelurlaub direkt am Wasser ist perfekt geeignet, wenn man stressige Arbeitswochen hinter sich hat!

Angeln kann man auch mit anderen- vielleicht dieses Jahr mit der ganzen Familie?

Vater und Sohn angeln zusammen

Vater und Sohn angeln zusammen

Auch wenn man hört, dass man beim Angeln die Einsamkeit und die Natur genießen kann, heißt das aber noch lange nicht, dass man es muss!

Auch mit Freunden oder der ganzen Familie kann ein Angelurlaub (Link) zum echten Abenteuer werden!

Angeln mit der ganzen Familie kann man zum Beispiel an der wunderschönen Drau. Eine passende Unterkunft wäre der Glocknerhof, ein Hotel, das für erholsamen Familienurlaub sorgt.

Das hauseigene Fischwasser bietet Sandbänke, Schotterufer und viel Spaß für die ganze Familie! Fischerkarten gibt es nur für Hotelgäste- also sind Sie ganz unter sich und können gemeinsam einen Angelurlaub direkt am Wasser verbringen. Worauf warten Sie also noch?